UKC KIAI

...weder Sieg noch Niederlage, der/die wahre Karateka strebt nach der Vervollkommnung seines/ihres Charakters.

Unsere Ziele

UKC KIAI

Unser Verein bezweckt, Kindern und Jugendlichen beiden Geschlechts zwischen dem 6. und dem 18. Lebensjahr (Kindergartenkinder ab 3,5 Jahre ebenso) sowie Erwachsenen die asiatische Sportart „Karate“ bzw. die Stilrichtung Goju-Ryu zu vermitteln bzw. beizubringen.

Ziele:

  1. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche durch heterogene polysportive Aktivitäten in Ihrer Entwicklung zu fördern.
  2. Breitensport steht mittelfristig im Vordergrund. Der Verein ist dennoch bestrebt, ein kontinuierliches Talentscouting durchzuführen, um Mitglieder sowohl zu erfolgreichen Nachwuchs- bzw. Leistungssportler/innen zu machen als auch zu zukünftigen Trainer/innen, Kampfrichter/innen auszubilden.
  3. Der Verein strebt eine enge Kooperation mit den Kindergärten und Schulen an.




Unterrichtspraxis

Karate als Sport oder Sportmodernes Karate beinhaltet zumindest 3 ganz wesentliche Elemente, die in Form von Kursen schwer zu erlernen sind, diese sind (KATA. KIHON, KUMITE u.a.). Aus diesem Grund sieht der Verein Union Kara-Te Club KIAI vor, die moderne Kampfkunst Karate als eine Art „Karateschule“ zu betreiben. Durch regelmäßigen Unterricht und entsprechenden Prüfungen (Gürtelprüfungen) wird den MitgliederInnen Karate Schritt für Schritt nicht nur schmackhaft gemacht, es wird dabei vor allem darauf geschaut, dass diese eine längerfristige Bleibe im Sport, insbesondere Karate, finden.

Zukunft

Der Verein verfolgt das Ziel, den Trainingsbetrieb erstmals Anfang September 2019 aufzunehmen. Geplant ist, den Karateunterricht analog zum Schuljahr aufrecht zu erhalten. Das heißt, trainiert wird von September bis Juni einschließlich Juli und August, wobei in letzteren Monaten die Möglichkeit besteht, dass auch Vereinstrainer in abwechselnder Form Urlaub machen bzw. die Unterrichtseinheiten reduziert werden können.

KOOPERATIONSPARTNER

Wo unser Verein derzeit dabei ist...

Bereits geschehen!

Mitgliedschaft beim Österreichischen Karate Bund und beim Wiener Karate Landesverband.